Kopfzeile

Zum Film

Bäckermeister Werner Grabosch bricht es das Herz: nach dem Unfalltod seiner Tochter soll seine einzige Enkelin Mathilda bei ihrem polnischen Vater aufwachsen. Mathilda wird nach Polen geschickt, doch Grabosch hat schon einen Plan. Zum Osterfest wird er sich bei der polnischen Familie einnisten, Beweise sammeln, die unhaltbaren Zustände vor Ort dokumentieren und so dafür sorgen, dass die Polen das Sorgerecht verlieren. Anfangs läuft alles nach Plan, doch dann fühlt sich Grabosch eigenartigerweise immer wohler...

Cast & Credits

mit Henry Hübchen, Adrian Topol, Grazyna Szapolowska, Praschiva Dragus, Barbara Wysocka

Regie: Jakob Ziemnicki

Technische Daten

Deutschland / Polen 2011

Laufzeit: 94 min

Festivals

Pressestimmen

Mit einfallsreicher Situationskomik, Ironie, satirischen Überspitzungen und Chuzpe. Humorvolles Kammerspiel.  (BR Kino Kino)

Eine höchst pointenreiche, originelle Familienkomödie.   (tz)