Zum Film

Roman verbringt sein Großstadtleben leicht verloren mit Partys und Computerspielen. Nebenbei jobbt er für einen Anwalt und digitalisiert Gerichtsakten eines Amoklaufs an einer Provinzschule. Da noch wichtige Papiere fehlen, muss Roman für einige Tage an den Tatort, wo er mit den Aggressionen der traumatisierten Dorfbevölkerung konfrontiert wird. Doch er lernt auch die Schülerin Laura kennen, die den Amoklauf überlebt hat und die kühlen Fakten aus Romans Akten Realität werden lässt. Zwischen den beiden entwickelt sich eine zarte Liebe, die Roman aus seiner Lethargie reißt und Laura hilft, die traumatischen Erlebnisse hinter sich zu lassen.

Cast & Crew

Regie: Thomas Sieben

Darsteller: Friedrich Mücke, Liv Lisa Fries, Dominic Raacke, Lucy Wirth, Arnd Schimkat 

Drehbuch: Christian Lyra, Thomas Sieben

Kamera: Jan Vogel, Christian Pfeil

Produzent: Christian Lyra, Felix Parson

Technische Daten

Land/Jahr: Deutschland 2012

Laufzeit: 88 min

Bildformat: 16:9 (1:1,85)

Tonformat: Dolby Digital 5.1

Sprachen: Deutsch Untertitel:Englisch

Pressestimmen

»Das cineastische Kunststück, das Regisseur Thomas Sieben mit seinem Film vollbringt…«

(Welt am Sonntag)

 

»Im bestem Sinne engagiertes Kino, packend und formal hochprofessionell umgesetzt.«

(Tip Berlin)

 

»Dieser stille Film gehört zum Eindrucksvollsten, was das deutsche Kino in den vergangenen Jahren hervorgebracht hat. Mit unglaublicher Feinfühligkeit und ohne jedes Pathos erzählt Thomas Sieben Romans und Lauras Reise in die Dunkelheit.«

(TZ München)